Runen und ihre Energie als Heilmittel für uns

Ich weiß, dass ich hing am windigen Baum,

Neun Nächte lang,

Vom Speer verwundet, dem Odin geweiht,

Mir selber ich selbst,

Am Ast des Baumes, von dem man nicht sieht,

Aus welcher Wurzel er entspringt.


Sie boten mir nicht Brot noch Horn;

Da neigt´ich mich nieder,

Nahm die Runen auf, nahm schreiend sie auf,

fiel nieder zur Erde

Odins Runenlied aus der Edda

 


Wenn wir dem Ursprung des Wortes „Rune“ nachgehen wollen, dann finden wir in der angelsächsischen und nordischen Sprache das Wort RUN, in der gotischen RUNA, in der isländischen RUNAR, in der althochdeutschen Sprache das Wort RUNER.

All diese Begriffe tragen die Bedeutung von Geheimnis, geheim, Geheimwissen und zuraunen (flüstern).

Dies erklärt auch, warum bis heute wenig an wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Runen zutage gefördert ist.


Mit Runen kann man seine verborgene Fähigkeiten und Talente in sich wecken. Sie wirken dabei wie ein Verstärker. Auch die Runen können nichts herbeizaubern, doch sie können das, was potentiell vorhanden ist, offen legen und verstärken.


In den Runen stecken unbeschreibliche Kräfte und Möglichkeiten. Die Runen führen den Menschen zu seiner kosmischen Urheimat zurück und schenken ihm das mystische Erlebnis der Vereinigung mit allem.

Sie sind ein schöner Weg zur Selbsterkenntnis und damit zur körperlichen, geistigen und seelischen Vollkommenheit.


Die Runen führen uns zu den Ur-Müttern zurück. Dieser Weg des Vertrauens fordert von uns, dass wir der Stimme unseres Gewissens folgen und nicht der Stimme der Welt, des Zeitgeistes, der Materie, des Ungeistigen. Dieses uralte Wissen enthält nichts, das künstlich konstruiert ist; „alles in ihm ist aus dem Ursprünglichen Gewachsenes“.

Runen und ihre Energie als Heilmittel für uns; Teil I

Thema dieses Seminars ist:
➢    Was sind die Runen, wo kommen sie her?  
➢    Die 24 Runen und grundsätzliche Bedeutung? 
➢    Wir stellen und raunen alle Runen und spüren ihre Wirkung.

Runen und ihre Energie als Heilmittel für uns; Teil II

Thema dieses Seminars ist:
➢    Vertiefende Einsichten zu den Rune.  
➢    Spezielle Wirkungen von Runengruppen.
➢    Wir legen oder malen uns Runen auf den Körper und spüren ihre Wirkung.
➢    Das Runenwerfen

Runen und ihre Energie als Heilmittel für uns; Teil III

Thema dieses Seminars ist:

➢    In diesem Seminar arbeiten wir überwiegend draußen in der Natur. 

➢    Einbindung der Elemente in die Runenarbeit.

➢    Spezielle Arbeit mit und auf Kraftplätzen.

 

 

Die Seminargebühr beträgt je Kurs 175€
Bei Belegung aller Kurse zusammen beträgt die Seminargebühr 465 €.